Kleiner Katechismus des katholischen Glaubens

3. Hauptteil - von den Gnadenmitteln

Die Sakramentalien


220. Was sind Sakramentalien?

Sakramentalien sind Segnungen, Weihungen und geweihte Gegenstände.

Ähnlich wie die Sakramente sind auch die Sakramentalien äußere Zeichen, die innere Gnaden vermitteln. Die sieben Sakramente hat Jesus Christus selbst eingesetzt, die Sakramentalien aber die Kirche.

221. Von wem hat die Kirche die Gewalt zu segnen und zu weihen?

Die Gewalt zu segnen und zu weihen hat die Kirche von Jesus Christus.

222. Wozu dienen die Segnungen der Kirche?

Die Segnungen der Kirche dienen dazu, den Segen Gottes auf Personen und Sachen herabzurufen.

223. Wozu dienen die Weihen der Kirche?

Die Weihen der Kirche dienen dazu, Personen oder Sachen für den Dienst Gottes oder für den frommen Gebrauch der Gläubigen zu heiligen.

Die wichtigsten Weihen sind die der Kirchen, Altäre und Glocken, der heiligen Geräte und Gewänder, der Kreuze und Rosenkränze, des Weihwassers, der Kerzen ...
 


Buch zuklappen   Inhaltsverzeichnis   zurück zum 3. Hauptteil - Die Sakramente   weiter zum 3. Hauptteil - Das Gebet