Kleiner Katechismus des katholischen Glaubens

3. Hauptteil - von den Gnadenmitteln

Das Gegrüßet seist du, Maria


Das ‚Gegrüßet seist du, Maria’ besteht aus drei Teilen:

1)    den Worten des Engels             [Lk 1,28]
2)    den Worten der Elisabeth          [Lk 1,42]
3)    und einem Bittgebet der Kirche.

237.
Warum beten wir: „Voll der Gnade”?

Wir beten „Voll der Gnade”, weil Maria von aller Sünde stets frei geblieben ist und mit allen Gnadengaben des Heiligen Geistes geschmückt war.

238. Warum beten wir: „Der Herr ist mit dir”?

Wir beten „Der Herr ist mit dir”, weil Gott an Maria ein besonderes Wohlgefallen hatte und Großes an ihr getan hat.

239. Warum beten wir: „Du bist gebenedeit unter den Frauen”?

Wir beten „Du bist gebenedeit unter den Frauen”, weil Maria als Mutter Gottes die heiligste unter allen Frauen ist.

240. Warum beten wir: „Gebenedeit ist die Frucht deines Leibes”?

Wir beten „Gebenedeit ist die Frucht deines Leibes”, weil von ihrem Sohn Jesus aller Segen und alle Gnade ausgeht.
 


Buch zuklappen   Inhaltsverzeichnis   zurück zum 3. Hauptteil - Das Gebet des Herrn   weiter zum 3. Hauptteil - Gebete